E2: Testspiele & Abschlussturnier

Nach unserer tollen zweiten Saison und dem Abschluss unserer E-Jugendzeit, vereinbarten wir Trainer für Anfang, Mitte Juni zwei Testspiele gegen andere – ältere – E-Jugend-Teams, gegen die wir in der abgelaufenen Saison nicht gespielt hatten. Beide Spiele sollten unter den Regeln der künftigen D-Jugend (Abseits, Rückpass, Halbes Großfeld, etc.) ausgetragen werden, um den Kindern ein erstes – praktisches – Gefühl für die anstehenden Veränderungen zu gehen, nachdem wir ihnen über die gesamte Rückrunde immer wieder mal erklärt haben, worauf die Schiedsrichter(!) in der neuen Saison so alles achten werden.

Zum Auswärtsspiel ging es zunächst nach Roleber. Wir wählten die zumindest ansatzweise schattige Seite des BSV-Kunstrasen-Platzes an diesem, schon früh sehr warmen Samstagmittag.

Wie von D-Jugend-erfahrenen Trainerkollegen angedeutet, haben die Jungs die neuen Regeln aber relativ schnell verinnerlicht, allein die große Wärme und der Ausfall von Torwart und „Abwehrchef“ führten dazu, dass wir die zweite Hälfte ohne Auswechselspieler durch spielen mussten und die Niederlage deutlich ausfiel.

Eine Woche später erwarteten wir den SSV Plittersdorf an der Wittestraße unter ähnlichen Bedingungen, diesmal aber nach D7-Regeln. Der Spielverlauf konnte diesmal etwas freundlicher gestaltet werden und wir waren nicht chancenlos, allein, ein Sieg sprang erneut nicht dabei heraus. Der Lerneffekt sollte umso größer gewesen sein – Ziel erreicht.

Zum wirklichen Abschluss der Saison 2017/18 kam es am letzten Wochenende beim traditionellen E-Jugend-Turnier. Dieses Jahr traten wir bei Blau-Weiß Oedekoven in Alfter an. Ein wirklich schönes Turnier – toller Kunstrasen, gute Organisation, leckere Wurst und für jede(!) Mannschaft Medaillen. Leider gibt es ja kaum E2-Turniere, von daher kann man mit dem erreichten 5. Platz bei diesem Turnier durchaus zufrieden sein.

Und jetzt gilt nur noch eins für uns alle: „Schöne Ferien“!