Kunstrasenplatz – Patenschaft

Von Mitte August bis Mitte Dezember 2018 hat die Stadt Bonn unseren Fußballplatz an der Wittestraße erneuert und ihn zu einem Kunstrasenplatz umgebaut. Neben einem großen Spielfeld wurde zusätzlich ein Kleinspielfeld in der Größe von ca. 25 × 40 Meter gebaut.

Die Kosten für die Errichtung des Kleinspielfeldes teilen wir uns als Verein mit der Stadt Bonn. Dieser zusätzliche Platz ist vor allem für die Jugendabteilung wichtig, damit wir für die stetig nachwachsenden Mannschaften zusätzliche Fläche für Spiel- und Trainingsbetrieb haben.

Jeder Unterstützer kann gegen eine Spende von 50,- EUR pro 1 m² eine Platzpatenschaft für das neue Kleinspielfeld übernehmen. Das virtuelle Spielfeld wir hier im Internet laufend aktualisiert – später kommt eine Unterstützertafel im Vereinsheim des FV Preußen – zum Anfassen – hinzu.

Finden sich für alle Parzellen Paten, ist der Platz finanziert!

Ich möchte Platzpate werden! (PDF-Formular (251 KB))

Hier seht ihr den aktuellen Stand (13.12.2018) der Kunstrasenplatz-Patenschaften (Klick für Originalversion (.jpg, 898 KB)).

Der FV Preußen bedankt sich bei allen Spendern, u.a.:

Spender Parzelle(n) Spende
Carsten Frank Riehn
Jens Müller 1, 2 100,- EUR
Tanja Bisselik 109, 181, 253 150,- EUR
Oliver Schmidt 42 50,- EUR
Nicole und Robert Gröser 29 50,- EUR
Christine Netzker und Daniel Dahl 440, 480, 520, 560, 600 250,- EUR
Hennes Jülich 500, 501 100,- EUR
Thomas Klein 12 50,- EUR
Monika und Michael Schulz
Nikola Kojan und Andreas Hausmann 512 50,- EUR
KG Schwatz-Wiesse-Junge 487, 514 100,- EUR
Maisun und David Lange 33 50,- EUR
Sabine Maier und Rainer Tigges 451, 959, 960, 999, 1000 250,- EUR

Habt Ihr Fragen zur Aktion oder wie Ihr den FV Preußen Bonn ansonsten unterstützen könnt, dann wendet euch an die Ansprechpartner des Senioren– und Junioren-Vorstand oder einfach per E-Mail an fvp [at] fvpreussenbonn [punkt] de.