Saisonstart Jugend, Baustelle, Ausweichplatz und Spielverlegungen

Am kommenden Wochenende startet endlich die neue Saison für die Jugendmannschaften des FV Preußen Bonn. Leider aber nur für die Teams, die zunächst auswärts antreten, da aufgrund der Kunstrasen-Baustelle nicht an der Wittestraße sondern auf dem Ausweichplatz an der Siegburger Straße (Ascheplatz) trainiert und gespielt wird.

Zusätzlich gibt es vom 07. bis 11.09.2018 dort eine Platzsperre aufgrund des Einzugsgebietes von „Pützchens Markt“. Alle, zu diesem Zeitpunkt angesetzten Heimspiele wurden inzwischen schon auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

Die Bauarbeiten an der Wittestraße gehen zwar zügig voran, allen interessierten Kindern, Eltern, Trainern und sonstigen Freunden des FV Preußen Bonn, sei aber ein regelmäßiger Blick auf den Vereinsspielplan empfohlen, da sich sicher noch weitere Verlegungen ergeben werden.

Trotz allem gilt aber weiterhin: Forza, FVP!

FV Preußen: Kunstrasen-Umbau: KW 31

Die lange Wartezeit hat ein Ende! Nach den Beratungen, Beschlüssen, Vorbereitungen und Bau-Auftrags-Vergaben, startete Anfang dieser Woche (KW 31) die, von der Stadt Bonn beauftragte Baufirma mit der Einrichtung der Baustelle für den Kunstrasen-Umbau unseres Sportplatzes an der Wittestraße.

Der Sportplatz ist seit 31.07.2018 gesperrt, Trainings- und Spiel-Betrieb wird nach den Sommerferien – für die Bauphase – auf den Ascheplatz an der IGS Bonn-Beuel (Siegburger Straße) ausgelagert. Details erfahren Eltern und Spieler von Ihren jeweiligen Trainern.

Ab KW 33 (13.08.2018) starten die eigentlichen Bauarbeiten. Auf der Preußen-Webseite wird ab sofort – in der Regel jede Woche – ein weiterer Beitrag inkl. Bildergalerie mit dem Fortschritt publiziert.